Zahnspangen und Zahnreinigung für Zahnspangenträger

Zahnspangenträger aufgepasst: So pflegt man die Zähne mit fester Zahnspange richtig

Zahnpflege und Mundhygiene sind essentielle Bestandteile für schöne Zähne und zur Vorbeugung von Mundgeruch. Zahnspangenträger müssen hier besonders darauf achten, wirklich alle Zahnbereiche von Plaque zu befreien.

Besonderes Augenmerk sollte auf den Brackets liegen. Hier können sich an den Ecken und Kanten Essensreste ansammeln. Diese müssen sorgfältig entfernt werden, um so Karies und Parodontose vorzubeugen.

Zahnbürste, Interdentalbürsten, Zahnseide und Mundspülung als Helfer bei Zahnspangen

Auch beim Zähneputzen mit fester Zahnspange können unterschiedliche Zahnbürsten und Mundhygieneartikel helfen. Wie bei der normalen Zahnreinigung kommt auch hier eine normale Zahnbürste zum Einsatz. Um auch die Zahnzwischenräume und den Bereich zwischen Draht und Zahnschmelz zu säubern, sollte auf Interdentalzahnbürsten und Zahnseide zurückgegriffen werden. Eine Mundspülung beseitigt letzte Bakterien und sorgt für einen frischen Atem.

Reinigung mit normaler Zahnbürste ist täglich Pflicht!

Für die Reinigung der Zähne mit Zahnspangen eignen sich Zahnbürsten mit einem kurzem bis mittlerem Bürstenkopf. Die Borsten sollten nicht zu hart und am Ende leicht abgerundet sein. Bei der Zahnpasta sollte auf einen Fluoridgehalt von mindestens 1250 ppm geachtet werden.

  • Reinigung der Brackets: Hierfür setzt man die Zahnbürste direkt auf die Brackets auf. Mit kleinen rüttelnden und kreisenden Bürstenbewegungen wird jedes Bracket und die Außenfläche des Zahns gereinigt
  • Reinigung zwischen Brackets und Zahnfleisch: Für den Bereich zwischen Brackets und Zahnfleisch legt man die Bürste im 45°-Winkel an. Kleine rüttelnde Bewegungen in Richtung Zahnfleisch entfernen an diesen Stellen Essensreste und Plaque.
  • Reinigung zwischen Bracket und Schneidekante: Hier wird die Zahnbürste genau andersherum im 45°-Winkel angelegt. Die kleinen rüttelnden Bewegungen gehen dieses Mal in Richtung Schneidekante der Zähne.
  • Reinigung der Kauflächen: Wie bei der Zahnreinigung ohne Spange wird hier die Zahnbürste auf die Kauflächen angesetzt. Vor- und Zurück-Bewegungen beugen hier der Bildung von Karies vor.
  • Reinigung der Zahninnenseiten: Auch hier gilt das gleiche wie beim normalen Zähneputzen. Die Zahnbürste wird auf der Innenseite der Zähne angesetzt und mit leicht kreisenden Bewegungen über die Zähne geführt.

Reinigung mit Interdentalzahnbürsten ebenso tägliche Pflicht!

Die Bereiche zwischen Brackets und Zähnen werden mit Interdentalbürstchen täglich gereinigt. Dafür werden die kleinen Zwischenzahnbürsten zwischen den Drahtbogen und die Zähne geschoben. Auf- und Ab-Bewegungen entfernen so nachhaltig Essensreste.

Zahnseide für die Zwischenräume der Zähne, am besten täglich!

Die Anwendung von Zahnseide wird durch die Brackets erst einmal erschwert. Dennoch sollte darauf nicht verzichtet werden. Zwischen den Zähnen können sich Essensreste sammeln und so zu Kariesbildung führen. Aber mit ein bisschen Übung ist die Benutzung von Zahnseide auch für Zahnspangenträger kinderleicht. Dafür wird die Zahnseide durch die Drahtbogen durchgefädelt und zwischen zwei Zähnen durchgezogen. Danach folgen Auf- und Ab- Bewegungen. Übrigens hilft sogenanntes Zahnfloss beim Einfädeln. Diese besondere Art der Zahnseide hat versteifte Enden und lässt sich so super leicht zwischen den Zähnen durchziehen.

Mundspülung für den letzten Schliff in der Zahnreinigung

Sinnvoll ist es auch täglich nach dem Zähneputzen mit einer Zahnspülung zu gurgeln. Positiver Nebeneffekt: Frischer Atem! Bei besonders schlechter Mundhygiene aufgrund von erschwertem Zähneputzen durch die Zahnspange, kann eine besondere apothekenpflichtige Mundspülung helfen.

Diese Chlorhexidin-Mundspülung sollte nur zeitweise angewendet werden. Aufgrund des darin enthaltenen Chlorhexidins kann es zu leichten Nebenwirkungen kommen. Dazu zählen leichtes Zungenbrennen, Geschmacksveränderungen oder Zahnverfärbungen aufgrund abgestorbener Bakterien. Diese klingen nach Absetzen der Mundspülung aber wieder restlos ab.

Zahnvilla Wassenberg: Ausführliche Aufklärung durch Ihren Kieferorthopäden

Zum Service unserer Praxis gehört neben dem Einsetzen der Zahnspangen auch die ausführliche Aufklärung zur professionellen Zahnreinigung. Selbstverständlich sind wir bei Fragen jederzeit verfügbar. Gerne beraten wir Sie auch hinsichtlich entsprechender Hilfsmittel, wie Zahnbürste, Interdentalbürsten oder Zahnseide. Sprechen Sie uns einfach beim nächsten Termin in der Zahnvilla Wassenberg darauf an. Diesen Zahnarzttermin können Sie direkt hier online ausmachen oder aber telefonisch unter 02432-969611. Das gesamte Team der Zahnvilla Wassenberg freut sich auf Ihren Besuch!

Veröffentlicht in Allgemein.